Sprungziele
Seiteninhalt

Neuigkeiten bei der Beantragung der Ehrenamtskarte

Engagierte, die den Juleica- Ausweis besitzen, können bereits nach einem Jahr ihres Engagements die Ehrenamtskarte beantragen. Engagierte, die Corona bedingt 2020/2021 weniger Stunden leisten konnten als sonst, können dennoch die Ehrenamtskarte beantragen und bekommen.

Corona bedingt konnten sich viele engagierte Menschen nicht oder nur eingeschränkt um andere kümmern. Dies hätte bei der Beantragung dazu geführt, dass sie eine Ablehnung erhalten hätten. Die Vorgabe 3 Jahre an einem Stück mindestens 250 Stunden zu erbringen, wäre  nicht erfüllt gewesen. Hier hat auf Anfrage und Anregung des Landkreises, die Staatskanzlei entschieden, das Corona bedingtes Untätigsein, nicht zum Nachteil des Engagierten ausgelegt wird.

Zu dem Thema Juleica und Ehrenamtskarte gab es im Herbst eine von der Staatskanzlei initiierte Abfrage. Eine deutliche Mehrheit der befragten Kommunen, so auch Hildesheim, hat sich dafür ausgesprochen, das junge Menschen, die 250 Stunden im Jahr engagiert sind, die Ehrenamtskarte schon nach einem statt nach drei Jahren beantragen können. Ihr Engagement erfährt eine besondere Würdigung, da sie sich in einer Lebensphase mit  vielen Umbrüche befinden, die oft auch  mit einem Wohnortwechsel verbunden sind.

Alle Informationen zur Beantragung der Ehrenamtskarte finde sie auch auf der Seite

Seite zurück Nach oben