Sprungziele
Seiteninhalt

Wettbewerbe


Hildesheimer Nachbarschaftspreis 2021

Bewerbungsfrist: 15. April 2021

Nachbarschaft hat viele Gesichter!

Die Bürgerstiftung weiß, dass im Vorborgenen vielfache, verlässliche nachbarschaftliche Hilfe geleistet wird. Das ist vorbildlich und gerade in der Corona-Krise besonders wertvoll und zur Nachahmung empfohlen. Dieses nachbarschaftliche Engagement, diesen Dienst am Nächsten, diesen sozialen, selbstlosen Einsatz wollen wir würdigen und auszeichnen.

Gesucht werden Menschen, die in der Stadt Hildesheim ohne gewerbliche und finanzielle Interessen einfach mal unbürokratisch, unentgeltlich, engagiert da anpacken, wo Hilfe nötig ist.

Gesucht werden Menschen, die sich durch ihr nachhaltiges nachbarschaftliches Engagement hervorgetan haben.

Preisgeld: 2.000 €

Es können Einzelpersonen, Gruppen oder gemeinnützige Organisationen vorgeschlagen werden. Bei Erfolg Ihres Vorschlages erhalten Sie von uns als Dank für Ihre Mitwirkung eine kleine Aufmerksamkeit.Auf Wunsch behandeln wir Ihren Vorschlag vertraulich. Preisträger werden nicht ohne ihr Einverständnis in der Öffentlichkeit genannt.

Bitte geben Sie bitte Ihre Kontaktdaten an und richten Sie ihren Vorschlag per E-Mail oder Post an: BürgerStiftung Hildesheim, Eckemekerstraße 36, 31134 Hildesheim, E-Mail: info@buergerstiftung-hildesheim.de


Goldener Internetpreis

Bewerbungsfrist: 15. Mai 2021

Der Wettbewerb prämiert digitales Engagement für ältere Menschen.

Initiativen, Vereine und Kommunen sind aufgerufen, Angebote und Projekte einzureichen, die sich für die digitale Befähigung und Selbstbestimmung älterer Menschen stark machen.

Mehr Informationen finden Sie unter: www.bagso.de/spezial/aktuelles/detailansicht/goldener-internetpreis-2021-jetzt-bewerben


Lagois-Fotowettbewerb 2021  

"Gesichter der Nächstenliebe"

Bewerbungsfrist: 28. Mai 2021

Dass ein Mensch einem anderen Menschen vorbehaltlos hilft, ist nicht selbstverständlich. In Krisenzeiten aber wachsen viele Menschen über sich hinaus. Das wissen wir nicht erst, seitdem die Covid-19-Pandemie große Teile unseres Alltags bestimmt. Vor allem in der Krise bewährt sich ein ethisches Konzept, das fast alle Religionen und humanistisch geprägte Gesellschaften der Welt kennen – das Konzept der Nächstenliebe. Die Nächstenliebe hat viele Gesichter. Sie kann religiös oder weltlich motiviert sein, ist aber immer bedingungslos. Sie kümmert sich um den Menschen, weil er ein Mensch ist. Gerade in Zeiten zunehmender Radikalisierung einzelner gesellschaftlicher Gruppen muss sich dieses Konzept im Alltag immer wieder gegen Angriffe behaupten

Der Jugendpreis richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 14 und 27 Jahren. Eingereicht werden können Bilder und Serien mit maximal zehn Fotos. Die Bilder müssen innerhalb der letzten drei Jahre entstanden sein. Es werden ausschließlich Fotos akzeptiert, auf denen Bildteile weder hinzugefügt noch entfernt worden sind (Composing). Eine Auswahl der Fotos aller Teilnehmer*innen wird in der Wanderausstellung präsentiert.

Mehr Informationen finden Sie unter: www.martin-lagois.de/teilnahmebedingungen


Aktiv für Demokratie und Toleranz

Bewerbungsfrist 30.Juni 2021

Für den Aktiv-Wettbewerb werden vorbildliche und nachahmbare zivilgesellschaftliche Projekte gesucht, die bereits durchgeführt wurden und sich mit den Themenfeldern Demokratie, Toleranz, Integration, Gewaltprävention, Extremismus und Antisemitismus beschäftigen. Die Projekte sollen überwiegend von Ehrenamtlichen getragen werden und sich in der Praxis bewährt haben.

Bewerben können sich Initiativen oder auch Einzelpersonen mit ihren Projekten.

Mehr Informationen finden Sie unter: www.buendnis-toleranz.de


Förderprogramm „Niedersachsen vernetzt“
Kostenlose Erstellung einer Homepage

Bewerbungsfrist: Förderanträge können jederzeit eingereicht werden.

Gemeinnützige Organisationen, Kommunen und öffentliche Einrichtungen haben wieder die Chance sich beim Förderverein für regionale Entwicklung e.V. zu bewerben. Mit den "Azubi-Projekten" wird Auszubildenden und Studierenden (unter Anleitung erfahrener Ausbilder*innen) die Möglichkeit gegeben, praktische Berufserfahrung an realen Webseitenprojekten zu sammeln. Im Rahmen dessen können sich Kommunen, Vereine, öffentliche und soziale Einrichtungen und kleinere Unternehmen kostenfrei eine barrierefreie Webseite erstellen lassen. Derzeit werden neue Projektpartner*innen aus Niedersachsen gesucht.

Bei der Erstellung jeder Webseite werden daher die zur Barrierefreiheit geltenden Standards eingehalten und die notwendigen technischen Voraussetzungen gegeben.
Bei Fragen zum Förderprogramm können Sie eine E-Mail an info@azubi-projekte.de schreiben oder unter www.azubi-projekte.de alles Wichtige nachlesen.


Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung

Bewerbungsfrist: Förderanträge können jederzeit eingereicht werden.

Gesucht werden außerschulische Bildungsmaßnahmen, insbesondere der kulturellen Bildung, die sich an bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche von 3 bis 18 Jahren oder an Projekte für und mit geflüchteten Menschen bis einschließlich 26 Jahren richten.

Die Angebote müssen von mindestens drei lokalen Partner*innen durchgeführt werden.

Mehr Informationen finden Sie unter: www.buendnisse-fuer-bildung.de/de/foerderung-erhalten-1705.html


Aktion Mensch-Förderung

Bewerbungsfrist: Förderanträge können jederzeit eingereicht werden.

Die Aktion Mensch fördert Projekte in fünf Bereichen, die jeden Aspekt des Lebens umfassen: Arbeit, Freizeit, Bildung und Persönlichkeitsstärkung, Wohnen oder Barrierefreiheit und Mobilität. Innerhalb dieser Bereiche gibt es verschiedene Förderprogramme.

Mehr Informationen finden Sie unter: www.aktion-mensch.de/foerderung

Seite zurück Nach oben