Sprungziele
Seiteninhalt

Urban Places Reloaded Vol. II

Freitag, 03. September


Hildesheim – Was geht? Im September finden nicht nur die Bundestags-, sondern auch die Kommunalwahlen statt. Welche Themen liegen uns Bürger*innen dieser Stadt besonders am Herzen? Wo muss etwas passieren? Wie möchten wir von den Politiker*innen vertreten werden? Wie wünschen wir uns die Entwicklung unserer Stadt in zentralen Bereichen?

Diese Fragen werden wir auf digitale und analoge Bühnen bringen und diskutieren. Daran können sich alle Interessierten selbst beteiligen.

Auf digitalen Plattformen können Fragen hinzugefügt, Ideen gesammelt und abgestimmt werden. Wir arbeiten mit miro, einem digitalen Whiteboard, bei dem sich alle einbringen können. Im Leerstand Langer Garten Mitte, in der Almsstraße 15, können auf einer Stadtkarte Markierungen gesetzt werden: Fehlende öffentliche Räume zum Verweilen, Gastronomie, Grünflächen. Wie kann unsere Stadt nachhaltiger gestaltet werden? Was macht sie lebenswert? Wie soll die Kulturlandschaft 2030 aussehen? Das Festival findet seinen Höhepunkt bei den Podiumsdiskussionen, bei der wir den Kandidat*innen der Wahl auf den Zahn fühlen. Im Windschatten der Wallungen findet am 03. September 2021, auf der großen Parkbühne im Ehrlicher-Park, eine große Fragestunde zu zentralen Zukunftsthemen der Stadt Hildesheim statt.


Machen Sie mit und bringen Sie sich ein unter: www.urbanplaces-kufa.de
Mehr Informationen und Kontakt unter: urbanplaces@kufa.info

Urban Places Reloaded _ Logo
Urban Places Reloaded _ Logo

Seite zurück Nach oben